Rank a Brand

Wie nachhaltig sind deine Lieblingsmarken?

Faq

Kurz vorgestellt: Rank a Brand

F: Welches Ziel verfolgt Rank a Brand?

A: Wir wollen erreichen, dass Markenhersteller ihre Unternehmensverantwortung konsequenter wahrnehmen und transparent Bericht erstatten. Einher geht damit unser zweites Hauptanliegen: eine nachhaltige Konsumkultur. Wir möchten Verbraucher für Nachhaltigkeit und ihre Einflusskraft bei Kaufentscheidungen sensibilisieren.

F: Wie möchte Rank a Brand Änderungen erzielen?

A: Verbrauchern möchten wir es erleichtern, um sich über die ökologische und soziale Nachhaltigkeit von Verbrauchermarken zu informieren. Dies tun wir in Form vergleichbarer Markenrankings, entsprechend Branchenzugehörigkeit. Unsere Untersuchungsergebnisse ergeben sich je nach Nachhaltigkeitsleistung und Transparenz zu den grundlegensten Nachhaltigkeitsthemen einer Branche. Unsere Rankings schaffen somit eine gute Grundlage zur Informationsbeschaffung für verantwortungsbewusste Kaufentscheidungen.

Markenherstellern wollen wir durch unseren Ansatz signaliseren, dass Unternehmensverantwortung eine zunehmend wichtiges Qualitätskriterium für Kaufentscheidungen wird. Anhand unserer Bewertungsfragen werden sie demnach mit den wichtigsten Themen zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit entsprechend ihrer Branchenzugehörigkeit konfrontiert. Als Verbraucherorganisation erwarten wir uns konkrete, glaubwürdige sowie regelmäßig aktualisierte Informationen auf unsere Fragen.

F: Wodurch unterscheidet sich Rank a Brand von anderen Initiativen zur Verantwortung von Unternehmen?

A: Es gibt mehrere Unterschiede. Hier die wichtigsten:

Mehr Hersteller als alle anderen: Wir fokussieren uns auf branchenspezifische Kernfragen zum Klimaschutz, Umweltschutz und fairen Arbeitsbedingungen / fairem Handel. Zudem machen wir uns nicht davon abhängig, ob ein Hersteller auf unsere Fragen antworten möchte. Dieser Ansatz ermöglicht uns eine Vergleichbarkeit zur Nachhaltigkeitsleistung und Transparenz zwischen vielen Markenherstellern innerhalb eines Branche. Nicht selten handelt es sich dabei um Marken, über deren Nachhaltigkeitsleistung andernorts keine Beurteilung zu finden ist.

Ausschließlich veröffentlichte Informationen: wir beziehen nur öffentlich verfügbare Informationen von den bewerteten Markenherstellern oder glaubwürdigen dritten Akteuren wie dem CDP oder Made-By in unsere Untersuchungen ein. Durch diesen Ansatz machen wir uns unabhängig davon, ob Hersteller beispielsweise gewillt sind, um an sie gesandte Fragebögen zur Nachhaltigkeitleistung zu beantworten. Durch unsere Analysen erhöhen wir gleichzeitig den Druck für eine relevante sowie glaubwürdige Berichterstattung zur Unternehmensverantwortung.

Transparenz: unsere Bewertungen sind vollends nachvollziehbar - vom finalen Untersuchungsergebnis, über die detailierten Erläuterungen sowie Quellen zu jeder Bewertung je Frage, bishin zu den Kriterien je Bewertungsfrage. Diese sind jedem frei zugänglich. Jedes Untersuchungsergebnis ist dadurch für jeden Interessierten vollends nachvollziehbar.

Unsere Ranker: die Untersuchungen werden durch geschulte, freiwillige Helfer ausgeübt. Im Kern repräsentieren sie Rank a Brand als Verbraucherorganisation. Zumeist handelt es sich dabei um Studenten. Sie befinden sich in der Regel kurz vor ihrem Abschluss und streben sinnvolle Karrieren an. Jedes Ranking / Update einer Marke wird vor der Veröffentlichung von einem Mitarbeiter von Rank a Brand verifiziert.

F: Wie nachhaltig ist Rank a Brand selbst?

A: Den Erwartungen an die untersuchten Marken möchten wir natürlich auch selbst gerecht werden. Wir nutzen erneuerbare Energie im Büro und unsere Website liegt auf einem CO2-neutralen Server. Wir sind ein nahezu papierfreies Büro, das wir mit Möbeln und Materialien aus zweiter Hand eingerichtet haben. Wir verzichten zudem möglichst auf Geschäftsreisen und greifen stattdessen auf alternative Kommunikationsmittel zurück. Unser Büro ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Zudem können unsere freiwilligen Helfer auch von Zuhause aus für Rank a Brand aktiv werden.

DIE BEWERTUNGSFRAGEN UND ANTWORTEN

F: Markenhersteller werden anhand von Fragenkatalogen mit 16 bis 39 Fragen bewertet. Um welche Art von Fragen handelt es sich?

A: Jede Branche steht vor ganz eigenen Herausforderungen. Die Fragenkataloge haben wir darauf angepasst. Deshalb sind sie auch unterschiedlich lang. Sie wurden auf Grundlage eingehender Untersuchungen erstellt und orientieren sich an den branchenspezifischen Anforderungen sowie Best-Practice Vorgehensweisen der bewerteten Markenhersteller. Die Fragenkataloge sind in drei Themenbereiche unterteilt: Klimaschutz, Umweltschutz und Arbeitsbedingungen / Fairer Handel. Die Kriterien zu jeder Bewertungsfrage sind in unserem Bewertungshandbuch frei öffentlich zugänglich.

F: Rank a Brand beurteilt, ob ein Markenhersteller „Best-Practise“ Vorgehensweisen aufweisen kann. Was bedeutet das?

A: Der Ausdruck „Best-Practise“ bezieht sich auf die progressivsten Maßnahmen im Nachhaltigkeitsmanagement. Das bedeutet also nicht, dass ein „Best-Practice“ Unternehmen auch zu 100 Prozent nachhaltig wirtschaftet. Die Anforderungen in einer Branche ändern sich fortlaufend. Unternehmen sind daher dazu angehalten ihre Maßnahmen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

F: Warum sind einige Antworten bzw. Kommentare zu einem Ranking in englischer Sprache oder im grammatikalisch falschen Deutsch geschrieben?

A: Antworten in englischer Sprache: Wir bewerten viele internationale Marken, welche für alle unsere Websites (neben .de auch .nl und .org) relevant sind. Weil unsere Kapazitäten jedoch sehr begrenzt sind, haben wir beschlossen, Antworten zu unseren Bewertungen grundsätzlich in englischer Sprache zu verfassen.

Antworten in grammatikalisch falschen Deutsch: Zunehmend nutzen wir Bing Translate um unsere englischsprachigen Antworten in andere Sprachen automatisch zu übersetzen. Trotzdem die Übersetzungen oft noch nicht perfekt sind, sind wir von den Möglichkeiten dieser Technik begeistert und wollen wir sie daher optional in unsere Arbeit einbinden. Ein negativer Einfluss auf die Qualität und Genauigkeit unserer Bewertungen folgt daraus in jedem Fall nicht. Via 'Klicke hier für das originale Kommentar durch Rank a Brand (Englisch)' gelangt man bei jedem Ranking auch zu unserer originalen Antwort.

DAS PUNKTESYSTEM

F: Die Punktzahl eines Markenherstellers wird anhand eines Bewertungsbalkens verdeutlicht. Wie funktioniert dieser Bewertungsbalken?

A: Die Anzahl der positiven Bewertungen einer bestimmten Marke sind anhand eines Bewertungsbalken dargestellt, der sich von Rot auf Orange über Gelb bis hin zu Grün färbt. Je positiver die Bewertung ausfällt, desto länger und grüner ist der Bewertungsbalken. Die Verteilung der Balken erfolgt nach einem Punktesystem. Für eine A-Bewertung müssen z.B. mindestens 75 % der Kriterien zutreffen. Hier ein Überblick:

Übersicht Punkte

F: Wie stuft man Marken ein?

A: Wir analysieren eine Marke anhand branchenspezifischer Fragenkataloge. Diese Fragen werden mit „Ja“, „Nein“ und „?“ beantwortet. 

Mit „Ja“ oder „Nein“ antworten wir nur, wenn die Berichterstattung des Markenherstellers konkrete Nachweise dazu liefert. Falls die gesuchten Informationen nicht eindeutig oder unauffindbar sind, dann wird ein „?“ als Bewertung vergeben. Mit einem Quellennachweis verweisen wir bei jeder Bewertung darauf, woher wir die Informationen bezogen haben, oder wo man sie hätte finden müssen. Über den Link zu Quelle können die Nutzer von Rank a Brand die Bewertungen also nachvollziehen. Außerdem erläutern wir Frage um Frage, warum wir eine Bewertung jeweils so vergeben haben.

F: Wie ermittelt man anhand der Fragen einen Punktestand?

A: Für jedes „Ja“ gibt es einen Punkt. Jedes „Nein“ und jedes „?“ ergeben keinen Punkt. Wurde eine Ranking komplett abgeschlossen, zählen wir die Häufigkeit der gegebenen „Ja“-Antworten. So ermittelt sich das Gesamtresultat je Marke.

F: Warum werden die Fragen nur mit „Ja“, „Nein“ oder „?“ beantwortet? Ein Punktesystem von zum Beispiel "null bis zehn" wäre doch auch möglich gewesen.

A: Wir haben verschiedene Bewertungssysteme geprüft und haben erkannt, dass die Antwortmöglichkeiten „Ja“, „Nein“ und „?“ eine hohe Aussagekraft bei einem gleichbleibend durchführbaren Bewertungsaufwand aufzeigen.

DIE AUSSAGEKRAFT DES PUNKTESYSTEMS

F: Reicht eine Anzahl von 16 bis 39 Fragen aus, um eine Marke ausreichend zu bewerten?

A: Der aktuelle Entwicklungsstand im Nachhaltigkeitsmanagement vieler Markenhersteller zeigt, dass selbst zu den grundlegenden Themen noch viel Nachholbedarf vorherrscht. Wir richten den Fokus unserer Fragen daher vorerst auf Kernfragen zu Klimaschutz, Umweltschutz und Arbeitsbedingungen / Fairer Handel. Vergleiche mit anderen Initiativen zeigen zudem, dass unser Ansatz grundlegend ähnliche Resultate liefert.

F: Warum nutzt Rank a Brand seitens der Markenhersteller ausschließlich veröffentlichte Informationen?


A: Rank a Brand repräsentiert die Menschen, die sich eigeninitiativ über die Nachhaltigkeitsleistung von Verbrauchermarken informieren möchten. Einer der dazu am häufigsten gewählten Wege ist der direkte Besuch der Herstellerseiten im Internet. Statt nun viele Internetseiten und lange Nachhaltigkeitsberichte verschiedener Markenhersteller lesen zu müssen, bieten wir Verbrauchern ein übersichtliches Informationsportal, mit vergleichbaren und transparenten Bewertungsergebnissen.

Gegenüber den bewerteten Marken erwarten wir in diesem Zusammenhang, dass sie uns konkret und glaubwürdig zu den Themen unseres Interesses fortwährend informieren.

F: Ist Rank a Brand "Greenwashing" sicher?

A: Wir haben im Verlaufe unserer vielen Rankings ein sehr gutes Gespür sowie Wissensgrundlage dafür entwickelt, um glaubwürdige und unglaubwürdige Informationen voneinander zu unterscheiden. Zudem sind unseren Bewertungskriterien so gestaltet, dass für eine positive Bewertung zumeist konkrete, quantifizierbare Ergebnisse, belastbaren Zielvereinbarungen, Mitgliedschaften in unabhängigen Zivilorganisationen oder anerkannte Umwelt- und/oder Sozialzertifizierungen eine Vorraussetzung sind.

Wenn wir jedoch auf falsche Angaben eines Markenherstellers stoßen, berichten wir darüber.

F: Bezieht Rank a Brand auch externe Quellen in die Bewertung ein?

A: Ja. Rank a Brand nutzt auch externe Quellen, um die Informationen der Markenhersteller zu überprüfen. Hier ein Beispiel: einige Markenhersteller veröffentlichen auf ihren Internetseiten nur unvollständige Informationen zu ihrer Klimabilanz, verweisen aber für Detailinformationen auf die Internetseite des CDP. Wir folgen diesem Verweis und prüfen, ob die Angaben auf der externen Internetseite unseren Bewertungsanforderungen genügen. Ebenso prüfen wir Mitgliedschaften bei Multi-Stakeholder-Initiativen, Auditberichte, Scorecards hinsichtlich des Gebrauchs umweltverträglicher Materialien u.v.m.

DIE MARKEN

F: Warum kann ich einige Marken nicht finden?

A: Unser großes Ziel ist es, möglichst alle in Deutschland erhältlichen Verbrauchermarken zu ranken. Priorität hat aber die Qualität der aktuell veröffentlichten Rankings. Weil diese regelmäßige Updates benötigen, müssen wir unsere Arbeit gezielt einsetzen. Je größer Rank a Brand aber wird, desto mehr Rankings können gemacht werden. Solltest du eine Marke vermissen, schicke uns dennoch gerne eine Anfrage und wir werden versuchen, sie nach Möglichkeit zu ranken.

F: Warum haben einige Marken statt eines Rankings den 'Noch nicht im Ranking' Status?

Dieser Status bezieht sich auf den Umstand der vorherigen Frage: jeden Monat erreichen uns viele Anfragen für weitere Rankings. Allerdings verfügen wir nicht über die Mittel, um ein Ranking für alle angefragten Marken durchzuführen. Marken die für ein Ranking angefragt werden, zeigen wir daher mit dem Status 'Noch nicht im Ranking' auf unserer Plattform an. Währenddessen weisen wir darauf hin, dass wir das Ranking dann durchführen können, wenn das angegebene Spendenziel erreicht ist. Sobald das Spendenziel erreicht ist, führen wir das Ranking durch und wird es daraufhin binnen 20 Tagen auf unserer Plattform veröffentlicht.

F: Warum werden nur Marken und keine Produkte bewertet?

A: Die Reputation einer Marke ist ein sehr wertvolles Gut der Hersteller. Weil Verbraucher positive und negative Informationen zu Fairness, Klima- und Umweltschutz insbesondere mit Marken in Verbindung bringen, schaffen wir auf dieser Ebene eine breite Informationsgrundlage. Bei Verbrauchern wollen wir durch diesen Ansatz das Bewusstsein dahingehend stärken, welche Hersteller ihre Produkte insgesamt verantwortungsvoll herstellen.

DIE GELDFRAGE


F: Bekommt Rank a Brand für die Ranking-Aktivitäten finanzielle Mittel von den bewerteten Markenherstellern?

A: Unsere Untersuchungen sind finanziell unabhängig, transparent und durch Quellen belegbar. Jeder kann nachvollziehen und überprüfen, wie ein Ranking zustande gekommen und ob es korrekt ist.

Wir erkennen allerdings einen Wert für andere, bspw. den untersuchten Markenherstellern selbst, der sich aus unseren Untersuchungen ergibt. Um unsere Aktivitäten zu finanzieren, bieten wir daher auch Branchenberichte zu unseren Rankings an. Überwiegend werden unsere Rankings jedoch durch Mittel von Partnerorganisationen sowie Spenden unterstützt.

UNTERSTÜTZUNG

F: Wie kann ich mitmachen und / oder unterstützen?

A: Es gibt drei Wege: anschließen, spenden und mitmachen.

1) Anschließen: 
folge uns auf Twitter oder Facebook. Hier finden regelmäßig Abstimmungen zu neuen Marken, die in das Ranking aufgenommen werden sollen, statt.
2) Spenden: 
wenn du für uns spenden möchtest, freuen wir uns über jeden Beitrag - egal ob groß oder klein. Weitere Informationen findest du bei 'Unterstütze uns'.
3) Mitmachen: 
Rank a Brand wird von vielen freiwilligen Helfern unterstützt. Du willst auch mitmachen? Schick uns eine Nachricht! Weitere Details sowie das Mitmach-Formular findest du unter 'Mach mit'.

Noch Fragen, Ideen oder Meinungen? Hier geht es zu unseren Kontaktdaten.

                                                                                              Noch Fragen?